• 1

Ausbildung/Fachunterweisung Ladungssicherung ("Ladungssicherungsschein")

Eine gezielte Ausbildung/Fachunterweisung zur Ausführung von Ladungssicherungsarbeiten auf Fahrzeugen vermeidet Unfälle und wirtschaftliche Schäden für alle Beteiligten.

Schulungsteilnehmer sind ausgebildet und befähigt, wenn sie u.a. nach der StVO, StVZO, StGB, BGB, HGB, TRBS und VDI 2700 geschult worden sind, eine Prüfung bestanden haben und darüber einen Nachweis vorlegen können.

Mit unserer Ladungssicherungs-Schulung entsprechend den Vorschriften der Berufsgenossenschaft bieten wir Ihnen eine Ausbildung/Fachunterweisung von Ladungssicherungsarbeiten ("Ladungssicherungsschein") in unserem Schulungszentrum oder in Ihrem Unternehmen (ab 5 Personen) an.

Auszug aus der Straßenverkehrsordnung (StVO) § 22 „Ladung“:
(1) Die Ladung einschließlich Geräte zur Ladungssicherung sowie Ladeeinrichtungen sind so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen können. Dabei sind die anerkannten Regeln der Technik zu beachten.

 

Schulungsinhalt Ladungssicherung

Dauer der Schulung: 8:30 bis 16:30 Uhr
Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 18 Jahren, geistige und körperliche Eignung und ausreichende Sprach-/Lesekenntnisse in Deutsch.
Für die Aushändigung des Fachausweises nach bestandener Theorie- und Praxisprüfung ist die Vorlage eines Lichtbildausweises und eines Passfotos notwendig. 

  • Rechtliche Vorschriften
  • Sicherungsvorgaben
  • Physikalische Grundlagen
  • Formen der Ladungssicherung
  • Sicherungsart – Kräfteermittlung
  • Hilfsmittel/Zurrmittel
  • Berechnung der gebräuchlichen Zurrmethoden
  • Auswahl des Fahrzeuges
  • Fahrzeuggewichte und -abmessungen (StVZO § 32)

 

Lastverteilungsplan:

Der Lastverteilungsplan gibt an, wie die Ladung (Gewicht und Schwerpunktlage) auf dem Fahrzeug zu verteilen ist, damit

  • Das zulässige Gesamtgewicht nicht überschritten wird,
  • Die zulässigen Achslasten nicht über- oder unterschritten werden,
  • Keine unzulässige Schwerpunktlage entsteht.


Lastverteilung2

 

Kosten:

89 Euro pro Person

Über uns

Wir sind ein schnell wachsendes, familiengeführtes Unternehmen im Bereich Gabelstapler, Flurfördertechnik, Hubarbeitsbühnen und Lagertechnik mit langjähriger Erfahrung in Verkauf, Vermietung, Service, Betreuung und Fahrerschulung.